Berlin-Niederschöneweide : Dachstuhlbrand in leer stehender Fabrik

Am Sonntagnachmittag wurde die Berliner Feuerwehr zu einer leer stehenden Fabrik in der Hasselwerderstraße gerufen, weil der Dachstuhl auf 500 Quadratmetern brannte. Zeitweilig waren 70 Feuerwehrleute im Einsatz.

von

Gegen 15.10 Uhr rückte die Feuerwehr mit 70 Feuerwehrleuten aus, weil der Dachstuhl einer leer stehenden Fabrik in der Hasselwerderstraße auf 500 Quadratmetern lichterloh brannte. Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Gegen 16.50 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle gebracht, die Löscharbeiten sollen aber nach Aussage eines Feuerwehrsprecher noch mindestens bis zum frühen Sonntagabend andauern. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben