Berlin-Oberschöneweide : Radfahrer angefahren und schwer verletzt

In der Straße An der Wuhlheide ist Mittwochmorgen ein Radfahrer angefahren und schwer verletzt worden. Er wurde beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst.

Max Deibert
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Mittwochmorgen ein Radfahrer in Oberschöneweide schwer verletzt. Laut Polizei soll der 46-Jährige gegen 6.40 Uhr aus der Firlstraße auf die Straße An der Wuhlheide gefahren sein. Offenbar wollte er die Straße überqueren.

Auf halber Strecke wurde der Radfahrer von einer 26-jährigen Autofahrerin angefahren. Laut Polizei war sie auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Der Radfahrer prallte gegen die Frontscheibe ihres Suzuki Swift und stürzte nach einigen Metern zurück auf die Straße.

Bei dem Unfall zog sich der 46-Jährige schwere Verletzungen an den Schultern und den Beinen zu. Er wurde von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben