Berlin-Oberschöneweide : Radfahrer verstorben

Aus bisher ungeklärten Gründen stütze am Samstag ein Radfahrer in Berlin-Oberschöneweide und starb ohne Fremdeinwirkung an der Unfallstelle.

Gegen 12 Uhr war der 54-Jährige Radfahrer am Samstag in Berlin-Oberschöneweide in der Edisonstraße in Richtung Treskowallee unterwegs. Aus bisher ungeklärten Gründen stürzte der Mann von seinem Rad und starb. Fremdeinwirkung habe es nicht gegeben, informiert die Polizei. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat die Ermittlungen übernommen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben