Berlin-Pankow : 93-jähriger Fußgänger schwer verletzt

Bei grüner Ampel überquerte er die Straße und wurde von einem Auto erfasst. Dabei erlitt ein 93-jähriger Fußgänger am Montagabend schwere Kopfverletzungen.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Beim Überqueren einer auf grün geschalteten Ampel wurde am Montagabend ein 93-jähriger Fußgänger in Pankow von einem Auto erfasst. Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen. Gegen 18.50 Uhr fuhr ein 38-Jähriger die Maximilianstraße entlang. Beim Rechtsabbiegen in die Mühlenstraße erfasste er aus bisher ungeklärten Gründen den 93-jährigen Fußgänger, der die Maximilianstraße in Richtung Schönhauser Allee bei Grün überqueren wollte. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus, wo er stationär behandelt wird. ffe

12 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben