Berlin-Pankow : Fußgänger von Rechtsabbieger erfasst - schwere Kopfverletzungen

Eine Frau hat mit ihrem Wagen beim Rechtsabbiegen einen Fußgänger erfasst. Der erlitt beim Zusammenprall schwere Kopfverletzungen.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein Fußgänger ist am Sonntagabend in Berlin-Pankow von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der 50-Jährige überquerte die Berliner Straße und befand sich kurz vor der Mittelinsel, als ihn das Fahrzeug anfuhr, wie die Polizei mitteilte.

Die 31-jährige Fahrerin des Wagens war aus der Maximilianstraße abgebogen und hatte den Mann offenbar übersehen. Beim Zusammenstoß wurde der 50-Jährige über die Motorhaube auf den Asphalt geschleudert wurde. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben