Berlin-Pankow : Motorradfahrerin mit Beinbruch im Krankenhaus

Bei einem Unfall erlitt eine Motorradfahrerin am Montagabend einen Beinbruch. Am Nachmittag hatte sich zuvor ein tödlicher Unfall mit einem Motorradfahrer ereignet.

Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Am Montagabend erlitt eine 45-jährige Motorradfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Karow einen Beinbruch. Ein Autofahrer war gegen 18.45 Uhr auf der Pankgrafenstraße in Richtung Bahnhofstraße unterwegs. Als der 21-jährige Fahrer nach links in die Streckfußstraße einbiegen wollte, übersah er nach ersten Erkenntnissen das entgegenkommende Motorrad. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Die Motorradfahrerin stürzte und brach sich ein Bein. Sie wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Es war bereits Montagnachmittag zu einem Motorradunfall in Charlottenburg gekommen, wobei der Motorradfahrer tödlich verunglückte. Seine Beifahrerin erlitt lebensgefährliche Verletzungen. ffe

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben