Update

Berlin-Pankow : Polizei findet Frau nach Hilferuf aus dem Wald

Eine Frau ruft mitten in der Nacht die Polizei aus einem Waldstück an. Nach stundenlanger Suche geben die Helfer auf. Dann taucht die Vermisste auf - beim Zechen am S-Bahnhof.

von

Eine seit der Nacht vermisste Frau ist am Montagnachmittag weitgehend unversehrt am Berliner S-Bahnhof Gesundbrunnen aufgefunden worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers spürten die Beamten die Frau dort gegen 14:30 Uhr auf. Nach Angaben der Frau soll es zu tätlichen Auseinandersetzungen mit ihrem Mann gekommen sein. Mit dem wurde sie allerdings beim gemeinsamen Zechen am S-Bahnhof angetroffen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Der zweimalige Hilferuf der 30-jährigen Polin hatte am Montag einen größeren Polizeieinsatz im Naturschutzgebiet „Karower Teiche“ in der Nähe des S-Bahnhofes Buch ausgelöst. Kurz nach Mitternacht war die Notrufnummer 110 gewählt worden. „Die Frau sagte im gebrochenen Deutsch, dass sie gegen ihren Willen in einem Zelt in einem Waldstück bei Buch festgehalten werde“, teilte ein Polizeisprecher mit. „Daraufhin orteten wir ihr Handy und alarmierten den Hubschrauber, der mit seiner Wärmebildkamera das teilweise unwegsame Gelände absuchte.“ Er ortete tatsächlich menschliche Körper in einem Zelt. Allerdings handelte es sich um sechs arglose deutsche Jugendliche. Zwischen 4 und 5 Uhr riss der Handy-Kontakt zu der Frau ab.

Am Montagvormittag überflog der Hubschrauber erneut das Gelände. Dabei machte die Kamera weitere zwei Personen aus. Die Polizei traf auf zwei polnische Staatsbürger, die ebenfalls im Zelt übernachteten. „Diese berichteten uns glaubhaft, dass es in der Nacht einen heftigen Streit zwischen einem polnischen Mann und seiner Frau in einem nicht weit entfernten Zelt gegeben hatte“, sagte der Polizeisprecher. „Offenbar hat die Frau dann die Notrufnummer gewählt. Am Morgen verließ das Pärchen nach den Angaben der Männer gemeinsam das Waldstück.“ Kurze Zeit später entdeckte die Polizei das Zelt des Pärchens und brach die Suchaktion gegen 14 Uhr ab. (mit ddp)

Autor

11 Kommentare

Neuester Kommentar