Berlin-Pankow : Radfahrer zieht sich schwere Kopfverletzungen zu

Aus noch ungeklärter Ursache stürzte in der Nacht zu Sonntag ein 54-jähriger Mann mit seinem Fahrrad. Er wurde dabei schwer verletzt.

Wie es zu dem Unfall kam ist laut Polizei noch unklar, sie konnten den 54-jährigen Verletzten noch nicht befragen. Klar ist, dass er kurz vor 24 Uhr auf der Greifswalder Straße in Pankow mit seinem Fahrrad fuhr und dann stürzte. Dabei zog er sich so schwere Kopfverletzungen zu, dass er in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden musste. Bis jetzt sieht es danach aus, dass kein weiterer Verkehrsteilnehmer an dem Unfall beteiligt war. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben