Berlin-Pankow : Trickdiebe traten als Polizisten auf

Drei Trickdiebe haben sich als Polizisten ausgegeben und einen Passanten bestohlen. Die Polizei konnte das Trio festnehmen.

von
Foto: dpa/Archiv
Foto: dpa/Archiv

Polizeibeamte haben in der Nacht zu Sonntag drei mutmaßliche Trickdiebe in Pankow festgenommen. Das Trio hatte gegen 0.30 Uhr eine sechsköpfige Personengruppe im Schlosspark in der Ossietzkystraße Ecke Am Schlosspark angesprochen und sich mit einem grünen Ausweis als Polizisten ausgewiesen. Anschließend durchsuchten die Tatverdächtigen einen aus der Gruppe und entwendeten ihm dabei Geld. Da der Gruppe der Vorfall seltsam vorkam, alarmierte einer der Betroffenen die Polizei, die kurz darauf bei der Suche nach den mutmaßlichen Trickdieben alle drei Männer im Alter von 27 Jahren festnahm. Bereits auf dem Fluchtweg des Trios fanden die Polizisten einen gefälschten „Polizeiausweis“ und ein Pfefferspray. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung kamen die Verdächtigen wieder auf freien Fuß.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben