Berlin-Prenzlauer Berg : Kind bei Abbiegeunfall verletzt

Am Freitagnachmittag trug ein Zwölfjähriger Kopfverletzungen davon, als er beim Queren der Ostseestraße von einem Auto erfasst wurde. Das Kind war offenbar bei "Rot" auf die Fahrbahn gelaufen.

von

Der Junge wollte gegen 16 Uhr über die Ostseestraße - Zeugen sagten nach Angaben der Polizei aus, er sei trotz roter Ampel auf die Fahrbahn getreten. Er wurde von einem Auto erfasst, dass auf der Prenzlauer Allee in Richtung Stadtzentrum unterwegs war und nach links in die Ostseestraße abbiegen wollte. Das Kind stürzte und zog sich Kopfverletzungen zu; es kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben