Berlin-Prenzlauer Berg : Mann brutal zusammengeschlagen - Polizei bittet um Mithilfe

Ein 18-Jähriger wurde in der Kastanienallee von zwei Männern krankenhausreif geschlagen. Jetzt sucht die Polizei mit Fotos nach den Tätern.

Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei Unbekannten, die am 25. August einen Mann in Prenzlauer Berg brutal zusammengeschlagen haben. Gegen 1.40 Uhr attackierte das Duo den 18-Jährigen in der Kastanienallee; der junge Mann stürzte dabei zu Boden. Als er wieder aufstehen wollte, trat ihm einer der Täter ins Gesicht. Der 18-Jährige blieb bewusstlos am Boden liegen. Die Täter flüchteten daraufhin, stiegen in die Straßenbahn der Linie M 1 und fuhren in Richtung Pankow. Der Verletzte wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Die veröffentlichten Bilder stammen aus einer Überwachungskamera der Straßenbahn und zeigen die beiden Gesuchten.

Die Kriminalpolizei fragt: Wer kann Angaben zur Identität der beiden abgebildeten Männer und zu deren Aufenthaltsorten machen?

Hinweise nehmen die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 1, Am Nordgraben 7 in Wittenau unter der Telefonnummer (030) 4664 - 172 500, per Telefax unter (030) 4664 - 172 599, per E-Mail an dir1vb25@polizei.berlin.de sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. (jkw)

32 Kommentare

Neuester Kommentar