Berlin-Reinickendorf : Auto in Wittenau in Brand gesetzt

Wieder hat ein Auto in Berlin gebrannt. Dieses Mal löschte die Berliner Feuerwehr Flammen in Wittenau.

Unbekannte haben Freitagfrüh ein Fahrzeug in Wittenau angezündet. Anwohner alarmierten gegen 6 Uhr die Polizei in die Maarer Straße, nachdem sie einen lauten Knall hörten und die Flammen an dem „Nissan“ emporsteigen sahen. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten das Feuer. Menschen wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes führt die Ermittlungen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar