Berlin-Reinickendorf : Auto kollidiert mit Bus

Am Dienstagabend kam es zu einem Unfall am Franz-Neumann-Platz. Ein Bus mit 30 Kindern kollidierte mit einem Auto. Die Kinder blieben unverletzt. Der Autofahrer ist leicht verletzt.

Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

In Berlin-Reinickendorf kam es zu einem Kreuzungsunfall am Dienstagabend: Ein Bus mit 30 Kindern kollidierte mit einem Peugeot. Die Kinder und der Busfahrer blieben unverletzt. Der Autofahrer erlitt leichte Schulterverletzungen. Es handelte sich hierbei um einen privaten Transport-Bus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar