Berlin-Reinickendorf : Einbrecher mit Tüten voller Kosmetika geschnappt

Bei einem Einbruch in ein Kosmetikstudio in der Ollenhauerstraße hat ein Krimineller Dienstagfrüh eine Menge Schönheitsartikel erbeutet. Eine Zeugin rief die Polizei.

von
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Die Polizei hat Dienstagfrüh einen 28 Jahre alten mutmaßlichen Einbrecher festgenommen. Der Mann wird verdächtigt, gegen 1 Uhr in ein Kosmetikstudio in der Ollenhauerstraße eingebrochen zu sein. "Wir gehen nach jetzigem Stand davon aus, dass er ein Oberlicht aufdrückte und dann in das Studio einstieg" hieß es bei der Polizei.

Als der Mann mit "Tüten, vollgepackt mit Kosmetika" (so der Polizeibericht) das Weite suchte, wurde er von einer Zeugin beobachtet. Die Frau rief die Polizei.

Die Beamten konnten den mutmaßlichen Täter kurz darauf in der Nähe fassen. Die Schönheitsartikel hatte er noch bei sich - der 28-Jährige wurde dem Einbruchskommissariat überstellt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben