Berlin-Reinickendorf : Feuerlöscher versprüht: Schule geräumt

War es ein Schüler? Ein Unbekannter versprühte am Freitag in der Ringelnatz-Schule in Reinickendorf einen Feuerlöscher. Sechs Kinder mussten ins Krankenhaus.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Die Berliner Feuerwehr wurde gegen 11.15 Uhr in die Wilhelm-Gericke-Straße nach Berlin Reinickendorf alarmiert. Dort war im ersten Obergeschoss der dreigeschossigen Ringelnatz-Grundschule ein Pulverlöscher ausgelöst worden. 340 Kinder wurden von den Lehrkräften ins Freie geführt. 24 Kinder klagten über Husten und Atembeschwerden. Sie wurden durch den Notarzt gesichtet und sechs von Ihnen daraufhin vorsichtshalber ins Krankenhaus transportiert. Ein Kind wurde durch die Eltern in eine Klinik gefahren.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben