Berlin-Reinickendorf : Tankstellenräuber mit Bildern gesucht

Gleich zweimal wurde eine Tankstelle in Waidmannslust ausgeraubt. Die Polizei hat jetzt Bilder aus der Überwachungskamera veröffentlicht.

Wer kennt diese Männer?
Wer kennt diese Männer?Foto: Polizei Berlin

Die Polizei Berlin sucht mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach Tankstellenräubern. Ein Täter steht im Verdacht, die „HEM“-Tankstelle am Zabel-Krüger-Damm in Waidmannslust gleich zweimal überfallen zu haben. Der erste Raub, von dem jetzt Bilder veröffentlicht wurden, ereignete sich am 15. Dezember 2013 gegen 21 Uhr. Damals betraten drei maskierte Männer die Tankstelle, bedrohten den 18-jährigen Verkäufer mit Schusswaffen und forderten Geld. Mit den Tageseinnahmen flüchteten die Räuber über die Schluchseestraße in unbekannte Richtung.

Am 9. März 2014, ebenfalls gegen 21 Uhr, wurde die Tankstelle erneut ausgeraubt und eine Angestellte mit Schusswaffen bedroht.

Hinweise nimmt die Polizei entgegen.
Hinweise nimmt die Polizei entgegen.Foto: Polizei Berlin

Sachdienliche Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 in der Pankstraße 29 in 13357 Berlin-Wedding unter der Telefonnummer (030) 4664 - 173 100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (jkw)

 

 

 

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben