Berlin-Reinickendorf : Todesopfer bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in Reinickendorf ist am Montagmittag ein Mann ums Leben gekommen. Die Ursache des Brands ist noch unklar.

Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Am Montagmittag ist ein Mann bei einem Wohnungsbrand in Reinickendorf ums Leben gekommen. Kurz nach 12 Uhr bemerkten Anwohner eines Mietshauses in der Pfahler Straße Brandgeruch im Haus und alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte lokalisierten das Feuer in einer Wohnung im 2. Obergeschoss.

Bei den anschließenden Löschmaßnahmen entdeckten die Feuerwehrmänner den leblosen Mieter der Wohnung. Die Reanimationsversuche bei dem 73-Jährigen blieben ohne Erfolg. Das Wohnzimmer und der Flur wurden durch den Brand komplett zerstört. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben