Berlin-Reinickendorf : Überfall ohne Waffe im Supermarkt

Ein maskierter Mann hatte sie offenbar so erschreckt, dass eine Kassiererin in einem Supermarkt in Reinickendorf auch ohne Drohung das Geld aus ihrer Kasse herausrückte.

Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Es war ein Überfall ohne Drohung und ohne Waffe: Die übergezogene Maske hatte offenbar ausgereicht, um eine Kassiererin in einem Discounter in Reinickendorf so zu erschrecken, dass sie auf Aufforderung das Geld ihrer Kasse herausrückte. Der maskierte Mann hatte am Mittwoch um kurz vor 22 Uhr den Laden in der Emmentaler Straße betreten. Er ging direkt auf eine Kasse zu, an der mehrere Kunden standen und forderte die Kassiererin auf, die Kasse zu öffnen. Die 33-jährige Angestellte gab ihm das Geld und der Räuber flüchtete mit der Beute. Es wurde niemand verletzt. ffe

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben