Berlin-Rudow : Mountainbiker fährt Passantin an

Eine Seniorin ist Dienstagmittag in der Fritz-Erler-Allee bei der Kollision mit einem Radler schwer verletzt worden. Dieser fuhr zwar auf dem Radweg - aber in die falsche Richtung.

von
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Der Unfall ereignete sich um 12.50 Uhr auf der Fritz-Erler-Allee in Höhe des Käthe-Dorsch-Rings. Eine 73-jährige Passantin hatte gerade die Fahrbahn überquert und wollte nun über den Radweg auf den Bürgersteig. Auf dem Radweg näherte sich ein 20-jähriger Moutainbiker - allerdings nicht, wie wohl von der Passantin erwartet, von rechts, sondern aus der falschen Richtung.

Die Frau sah den Mann nicht und lief auf den Radweg, der Mountainbiker konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen. Er fuhr die Seniorin an. Die 73-Jährige stürzte und zog sich Verletzungen an Kopf und Rippen zu. Sie wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben