Berlin-Rummelsburg : Einbrecher legt Feuer

Erst langte der Einbrecher zu, dann legte er Feuer. In einer Rummelsburger Wohnung musste nach einem Einbruch die Feuerwehr anrücken.

Um offenbar einen Wohnungseinbruch zu kaschieren, hat ein unbekannter Täter am Sonntagnachmittag in einer Wohnung in Rummelsburg ein Feuer gelegt. Ein Anwohner in der Pfarrstraße bemerkte gegen 17.25 Uhr Qualm aus einer Wohnung im Erdgeschoss und rief die Feuerwehr. Diese löschte ein in Brand geratenes Sofa. Die Polizei fand vor Ort Einbruchsspuren an einem Fenster, außerdem fehlten Gegenstände. Der Mieter war zu dieser Zeit nicht in der Wohnung. Die Kriminalpolizei ermittelt. (Tsp)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben