Update

Berlin-Schöneberg : 53-Jähriger getötet - Polizei bittet um Hinweise

Am vergangenen Freitag wurde ein 53-Jähriger tot in seiner Wohnung in der Passauer Straße aufgefunden. Wie die Obduktion bestätigte, wurde er Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Polizei hat nun ein Foto und seinen Namen veröffentlicht und sucht Zeugen.

von
Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

In einer Wohnung in der Passauer Straße in Schöneberg ist am vergangenen Freitag ein Toter entdeckt worden. Beim Toten handelt es sich laut Polizei um den 53-jährigen Mieter der Wohnung. Der Tote wurde gegen 10.45 Uhr von einem Bekannten gefunden.

Nach Angaben der Polizei lag der Verdacht nahe, dass der Mann getötet wurde. Die Obduktion bestätigte den Verdacht.

Nun hat die Polizei ein Foto und den Namen des Opfers veröffentlicht und sucht nach Zeugen, die zur Aufklärung des Falls beitragen können. Die Polizei sucht nach Personen, die den 53-jährigen Horst Lutz Krause kannten und Angaben zu seinen Tätigkeiten, Aufenthaltsorten und Kontaktpersonen machen können. Insbesondere interessieren sich die Ermittler für den Zeitraum vom 13. bis 17.Oktober 2014. Der Getötete sei homosexuell gewesen und habe in Szenelokalen in der Nähe seiner Wohnung verkehrt.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben