Berlin-Schöneberg : Frau lag schwer verletzt auf Gehweg - Lebensgefahr

Eine 66-Jährige Frau lag gestern Abend schwer verletzt auf dem Gehweg der Kurmärkischen Straße in Schöneberg. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Totschlags.

Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild) Foto: dpa/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Eine 66 Jahre alte Frau in Schöneberg wurde am Montagabend Opfer eines Gewaltverbrechens: Eine Passantin sah gegen 22.45 Uhr die schwer Verletzte in der Kurmärkischen Straße auf dem Gehweg liegen und alarmierte die Berliner Feuerwehr sowie die Polizei. Ein Notarzt stellte massive Kopf- und Gesichtsverletzung bei ihr fest. Sie musste in einem Krankenhaus notoperiert werden und befindet sich in Lebensgefahr. Hinweise zum Ablauf und den Hintergründen der Tat sind derzeit noch unklar, dem Vernehmen nach handelt es sich bei der Frau um eine Prostituierte, die in dieser Straße arbeitet. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen versuchten Totschlags.

stb

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben