Berlin-Schöneberg : Gestohlenes Auto angezündet

Ein vor wenigen Tagen in Moabit gestohlenes Fahrzeug mit gestohlenen Kennzeichen ist in Schönberg in Brand gesetzt worden.

Unbekannte haben Donnerstagabend ein Auto in der Bülowstraße in Schöneberg angezündet. Ein Zeuge sah gegen 21.45 Uhr Rauch aus dem Innenraum des PKW aufsteigen und alarmierte Polizisten, die in der Nähe waren, die ihrerseits die Feuerwehr informierten. Die eintreffenden Brandbekämpfer löschten die Flammen. Der Innenraum des Wagens brannte dennoch komplett aus. Bei den anschließenden Ermittlungen stellten die Polizisten fest, dass das Auto am 21. September in der Seydlitzstraße in Moabit gestohlen worden war. Die am Wagen angebrachten Kennzeichenschilder waren ebenfalls in Moabit am 22. September in der Wiebestraße entwendet worden. Ein Kommissariat der Direktion 3 führt die Ermittlungen. (Tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben