Berlin-Schöneberg : Kneipe am frühen Morgen überfallen

Das "Otto Schruppke" in der Feurigstraße wurde am Dienstagmorgen überfallen. Die vermummten Räuber nahmen Geld, Handy und Armbanduhr des Mitarbeiters.

Zwei vermummte Männer betraten gegen 4.45 Uhr am Dienstagmorgen die Kneipe "Otto Schruppke" in der Feurigstraße in Schöneberg. Der Angestellte war allein in dem Lokal. Sie bedrohten den 40-Jährigen mit einer Schusswaffe und forderten Geld, Handy und Armbanduhr. Nachdem der Mitarbeiter die Sachen herausgegeben hatte, drängten ihn die Räuber in die Toilette und forderten ihn auf, dort zu warten. Danach floh das Duo mit seiner Beute. Der Bedrohte blieb unverletzt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben