Berlin-Schöneberg : Motorradfahrer schwer verletzt

An einer Ampel ist ein Motorradfahrer ungebremst auf einen LKW aufgefahren. Dabei zog sich der 25-Jährige schwere Kopfverletzungen zu.

Mittwochmorgen sind ein Motorrad und ein LKW in Schöneberg zusammengestoßen. Der 25-jährige Motorradfahrer fuhr gegen 9.45 Uhr auf der Hauptstraße in Richtung Rheinstraße. An der Kreuzung Bennigsenstraße/Hauptstraße stand ein LKW an der Ampel, um nach links in die Traegerstraße abzubiegen. Der Motorradfahrer fuhr nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ungebremst auf den LKW auf und erlitt schwere Kopfverletzungen. Der 25-Jährige kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 übernahm die Ermittlungen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben