Berlin-Schöneberg : Radler bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Auf der Kreuzung Frobenstraße/Bülowstraße ist ein Radler am Sonntagnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Unklar ist, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Foto: dpa/Archiv

Die Kollision ereignete sich gegen 16.40 Uhr: Eine 18-Jährige fuhr mit einem VW Polo durch die Frobenstraße und wollte nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei bei grüner Ampel über die Kreuzung Bülowstraße. Im Kreuzungsbereich kam es zum Unfall. Ein 29-jähriger Radfahrer prallte gegen die linke hintere Seite des Autos, stürzte und zog sich schwere Verletzungen am Kopf und am Schlüsselbein zu. Die Ursache des Unfalls ist unklar. Weder die 18-Jährige noch ihre Beifahrerin hatten den Radfahrer vor dem Unfall gesehen. Der Radler selbst konnte nach Angaben einer Polizeisprecherin noch nicht zum Unfallhergang befragt werden. Der 29-Jährige liegt im Krankenhaus.

Warum Trump zurück zum Mond will

500 Menschen demonstrieren friedlich auf dem Washingtonplatz

Einer provoziert, einer filmt - alle anderen machtlos

Kleiner Tiergarten: Gefährlich oder nicht?

Die "Koko" ist in der Tat ein bisschen "schizo"

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben