Berlin-Schöneberg : Uhrengeschäft mit Gullideckel geknackt

Kurz vor zwei Uhr sind in der vergangenen Nacht Unbekannte in ein Uhrenfachgeschäft in Schöneberg eingebrochen - mithilfe eines Gullideckels.

Bodo Straub

Mit schwerem Gerät sind Unbekannte in der Nacht auf Dienstag in ein Uhrenfachgeschäft in Schöneberg eingebrochen: Wie die Polizei mitteilte, beobachteten Passanten um kurz vor zwei Uhr, wie ein schwarzer Audi in der Eisenacher Straße vor dem Laden anhielt. Zwei Männer stiegen aus und wuchteten einen Gullideckel in die Schaufensterscheibe. Sie entwendeten mehrere der Uhren in der Auslage und flüchteten wieder.

Insgesamt saßen laut Zeugenaussagen vier Personen in dem Fahrzeug, das mit gestohlenem Kennzeichen unterwegs war. Woher der Gullideckel stammt, ist noch nicht bekannt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar