Berlin-Spandau : 88-Jährige nach Unfall schwer verletzt

Als eine Rentnerin mit ihrem Rollator die Straße betrat, wurde sie von einem Pkw erfasst. Die Frau kam mit einer Fraktur ins Krankenhaus.

Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto)
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto)Foto: dpa

Am Montagabend kam es in Hakenfelde zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Fußgängerin. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei war eine 62-Jährige gegen 19.30 Uhr mit ihrem Pkw in der Straße Brauereihof unterwegs, als eine 88-jährige Rentnerin mit ihrem Rollator die Straße betrat. Es kam zum Zusammenstoß, woraufhin die ältere Frau stürzte und sich einen Oberschenkelhalsbruch zuzog. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar