Berlin-Spandau : Dealer nach Geschäft mit Minderjährigem festgenommen

Zivilfahnder beobachteten am Mittwoch in Spandau, wie ein Dealer Drogen an einen Jugendlichen verkaufte. Anschließend nahmen sie den Mann und einen Komplizen fest.

von
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Nachdem ein Drogendealer am Mittwochmittag in Spandau Rauschgift an einen Minderjährigen verkauft hatte, wurden er und sein Komplize von der Polizei festgenommen. Gegen 12.45 Uhr beobachteten Zivilfahnder den Minderjährigen und einen weiteren Mann, als diese vor einer Hauseingangstür in der Stresowstraße Drogen von einem Dealer kauften.

Im Anschluss führten Befragungen der beiden Käufer, 16 und 24 Jahre alt, zu einer Wohnung, aus der der 20-jährige Dealer mit einem 21-jährigen Komplizen die Drogengeschäfte abwickelte.

Die Durchsuchung der Wohnung führte zur Festnahme beider Dealer sowie zur Beschlagnahme von Geld, 85 Gramm Marihuana und vier Gramm Kokain. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem 20-jährigen Verkäufer um einen Intensivtäter handelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben