Berlin-Spandau : Fußgängerin schwer verletzt

Am Montagabend ist eine 20-Jährige beim Überqueren der Seegefelder Straße in Spandau überfahren und dabei schwer verletzt worden.

Die junge Frau lief gegen 17.30 Uhr über die Seegefelder Straße, nach Informationen der Polizei offenbar ohne auf den Verkehr zu achten. Möglicherweise wollte sie einen Bus an der nahe gelegenen Bushaltestelle erreichen. Ein 59-jähriger Mercedesfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die 20-Jährige. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar