Berlin-Spandau : Männer überfallen Zoogeschäft

Bislang unbekannte Männer haben am Freitagabend drei Angestellte eines Zoogeschäfts in Spandau überfallen und Bargeld erbeutet. Die Täter konnten flüchten, die Ladenmitarbeiterinnen blieben unverletzt.

Berlin

Bei einem Überfall auf ein Tiernahrungsgeschäft in Berlin-Spandau haben bislang unbekannte Täter am Freitagabend Bargeld erbeutet. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, bedrohten zwei maskierte und bewaffnete Männer die drei Angestellten mit einem Messer und einer Schusswaffe. Sie drängten die Mitarbeiterinnen in den Laden am Brunsbütteler Damm zurück, als diese gerade das Geschäft schließen wollten. Während einer der Täter sich ein Büro aufschließen ließ, holte sein Komplize eine Plastiktüte aus dem Kassenbereich. Darin verstauten die Täter ihre Beute und flüchteten. Die drei Ladenmitarbeiterinnen blieben unverletzt. (jm)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben