Berlin-Spandau : Motorradfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Freitag von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Autofahrer war dabei zu wenden.

Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist in Staaken von einem Autofahrer angefahren und schwer verletzt worden. Gegen 14.30 Uhr fuhr der 38-jährige Autofahrer auf dem rechten Fahrstreifen des Brunsbütteler Damms in Richtung Am Zeppelinpark und leitete ein Wendemanöver ein. Dabei erfasste er den 18-Jährigen, der mit seinem Motorradfahrer auf dem linken Fahrstreifen neben ihm fuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte der Kradfahrer und zog sich schwere Kopf- und Handverletzungen zu. Der Brunsbütteler Damm war für circa fünf Stunden gesperrt und der Busverkehr beeinträchtigt. (Tsp)

29 Kommentare

Neuester Kommentar