Berlin-Spandau : Rentner bei Unfall schwer verletzt

Ein 82-Jähriger soll bei Rot gefahren sein, auch eine andere Fahrerin wurde verletzt.

von
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto)
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto)Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall in Hakenfelde ist am Sonntag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Bisherigen Ermittlungen zufolge war der 82-Jährige gegen 15 Uhr mit seinem Opel in der Streitstraße in Richtung Neuendorfer Straße unterwegs. Er soll am Askanierring offenbar bei Rot in die Kreuzung eingefahren und dabei mit dem Auto einer 39-Jährigen zusammengestoßen sein. Die Frau wollte von der Havelschanze kommend den Askanierring weiter befahren.

Der Senior wurde nach der Kollision stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen am Oberkörper und wurde von Rettungssanitätern am Ort behandelt. Die Ermittlungen zum Unfall übernahm der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben