Berlin-Spandau : Rentnerin bei brutalem Raub verletzt

Bei einem Raub wurde eine Rentnerin in Spandau schwer verletzt. Der Täter kam von hinten und riss der 82-Jährigen die Handtasche vom Arm. Die Frau stürzte zu Boden und erlitt mehrere Verletzungen.

Eine Rentnerin wurde am Mittwochnachmittag bei einem Raub in Spandau schwer verletzt. Die 82-Jährige war kurz vor 18 Uhr auf der Imchenallee unterwegs, als sich ihr ein Unbekannter von hinten näherte und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Beim Angriff stürzte die Frau und brach sich den Arm. Sie erlitt mehrere Prellungen und eine Platzwunde im Gesicht. Rettungssanitäter brachten die Frau zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Der Täter flüchtete mit der Tasche in Richtung Massolleweg. Ein Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. (ssch)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben