Berlin-Spandau : Unbekannte stehlen Elfmeterpunkt

Am Wochenende fielen alle Spiele beim SSC Teutonia aus, weil Unbekannte den Kunstrasen mit einem Teppichmesser malträtierten. Die Schadenssumme steht jetzt fest.

Emilie Brummel
Nein, er war's nicht.
Nein, er war's nicht.Symbolfoto: dpa

Junggesellenabschied? Kinderstreich? Gelangweilte Fußballer? Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag den Elfmeterpunkt auf dem Kunstrasenplatz im Stadion Hakenfelde herausgeschnitten und mitgenommen - offenbar wurde der Rasen mit einem Teppichmesser malträtiert. Die Spiele des Spandauer Traditionsvereins SSC Teutonia fielen alle aus.

"So was habe ich in 40 Jahren Vereinsarbeit noch nicht erlebt", sagte am Dienstag Rainer Jannicke, Geschäftsführer des Klubs aus dem Spandauer Norden. "Sonst hatten wir höchstens mal Ärger mit Wildschweinen ... aber so was noch nicht." Wer die Täter waren, wisse er nicht - "vielleicht betrunkene Jugendliche?"

1,5 Meter mal 1,5 Meter Loch

Das Bezirksamt ist bereits mit Spezialisten vor Ort gewesen, der Rasen muss schließlich fachmännisch genäht und verklebt werden - soll ja keiner stolpern und sich verletzten. Der Elfmeterpunkt wurde übrigens auch "sehr fachmännisch" aus dem Kunstrasen geschnitten, sagt Johann Klaus, Vertretung des Fachbereichs Schul- und Sportamt Berlin. Das Loch im Rasen ist 1,5 x 1,5 Meter groß. Die Schadenssumme: "zwischen 800 und 1000 Euro", sagt Klaus.

Der Elfmeterpunkt wurde bereits ersetzt und ab Donnerstag können die Fußballer voraussichtlich wieder in ihrem Stadion trainieren.

+++

Diese Nachricht ist ein Auszug aus unserem Newsletter "Leute Spandau" - kostenlos bestellen unter www.tagesspiegel.de/leute. Mehr Themen am Dienstag, 26. Februar: ++ Günter Grass war Spandauer +++ Wodka, Fisch und Schauspieler: Tagesspiegel-Redakteure erinnern sich an ihre “Volksblatt”-Zeit +++ Tagesspiegel-Leser nennen die schlimmsten Radstrecken im Bezirk +++ Die Top-Themen vor der BVV am Mittwoch +++ 1800 Kugeln Schokoeis, bitte! +++ Hallo, Bahn - ist die Waschanlage kaputt? +++ Bezirkschef Kleebank in Ekstase +++ SC Staaken voller Dank +++ Und irgendwas mit Karneval +++

+++

Spandau in Zahlen - hätten Sie's gewusst? Zahlen, bitte! Wie viele Sportplätze gibt es in Spandau? Wie viele Zahnärzte? Wie viel Wasser, wie viele Hunde, wie viele Touristen? Ein Blick ins Statistikbuch.

5 Kommentare

Neuester Kommentar