Berlin-Steglitz : 90-Jährige bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Eine 90 Jahre alte Frau ist in der Nacht zum Montag bei einem Brand schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste sie retten.

BerlinBei einem Wohnungsbrand in Steglitz ist eine 90 Jahre alte Frau in der Nacht zu Montag schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer kurz nach Mitternacht vermutlich durch eine defekte Steckdosenleiste ausgelöst worden. Alarmierte Einsatzkräfte retteten die 90-Jährige aus der Wohnung in der Wilhelmshöher Straße und löschten den Brand. Die Frau wurde mit einer schweren Rauchgasvergiftung in eine Klinik aufgenommen. Ein Brandkommissariat ermittelt. (ut/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben