Berlin-Steglitz : Unachtsamer Fußgänger von Auto angefahren

Ein 64-Jähriger hat beim Überqueren einer Straße nicht auf den Verkehr geachtet und ist von einem Auto angefahren worden.

Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

In Steglitz wurde am Sonntagabend ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei überquerte um 19.10 Uhr ein 64-jähriger Mann die Fahrbahn der Filandastraße - laut Polizei ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 75-jähriger Autofahrer, der in Richtung Albrechtstraße unterwegs war, konnte nicht ausweichen und stieß mit ihm zusammen. Der Fußgänger wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. (jkw)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben