Berlin-Tempelhof : Fußgänger in der Manteuffelstraße angefahren

In der Freitagnacht wurde ein 25-jähriger Passant von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Mann war vermutlich auf die Straße gelaufen, ohne auf den Verkehr zu achten.

von

Der Unfall ereignete sich gegen 23.50 Uhr in der Manteuffelstraße. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei trat ein 25-Jähriger auf die Straße, ohne sich umzuschauen - und lief einer 44-Jährigen vor den Wagen. Der 25-Jährige wurde von dem Auto erfasst. Durch die Kollision zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben