Berlin- Tempelhof : Junger Rollerfahrer verletzt

Ein 17-Jähriger fuhr offenbar bei Rot - und wurde von einem Auto erfasst.

von
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild) Foto: dpa
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall in Mariendorf erlitt ein junger Rollerfahrer am Donnerstagnachmittag so schwere Verletzungen, dass er intensivmedizinisch betreut werden muss. Laut Zeugenaussagen soll der 17-Jährige gegen 15 Uhr auf dem Mariendorfer Damm in Richtung Tempelhofer Damm unterwegs gewesen sein. Angeblich fuhr er dann bei „Rot“ in den Kreuzungsbereich zur Reißeckstraße ein, wo er mit dem Auto eines 44-Jährigen zusammenstieß, der vom Mariendorfer Damm nach links in die Reißeckstraße abbog.

Der 17-Jährige stürzte, Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben