Berlin-Tempelhof : Mann greift Ehefrau an - schwer verletzt

Ein 27-Jähriger hat in der Nacht zum Mittwoch seine Ehefrau angegriffen und ihr eine schwere Lungenverletzung zugefügt. Sie ist mittlerweile außer Lebensgefahr.

von
Die Polizei sucht einen vermissten Flüchtlingsjungen (Symbolbild).
Die Polizei sucht einen vermissten Flüchtlingsjungen (Symbolbild).Foto: dpa

Ein Mann hat in der Nacht zum Mittwoch in seiner Wohnung in Berlin-Tempelhof seine Ehefrau angegriffen

Die 28-Jährige musste mit schweren Lungenverletzungen ins Krankenhaus, befindet sich aber mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr, wie die Polizei mitteilte. Auf die Nachfrage des Tagesspiegels, wie die Verletzungen zugefügt worden seien, antwortete ein Sprecher etwas kryptisch mit "von außen". Weitere Erkenntnisse würden zum jetzigen Zeitpunkt nicht herausgegeben.

Der Verdächtige stellte sich nach der Tat selbst der Polizei. Die Hintergründe sind noch unklar.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar