Update

Berlin-Tempelhof : Mopedfahrer angefahren - Fahrerflucht

Am Dienstagabend ist ein Mopedfahrer in der Ullsteinstraße von einem Auto angefahren worden. Der Autofahrer beging Fahrerflucht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der 20-jährige Mopedfahrer war gegen 20.25 Uhr in der Ullsteinstraße in Richtung Gradestraße unterwegs. Auf der Kreuzung Gottlieb-Dunkel-Straße/Gradestraße kollidierte das Moped mit einem Auto, der nach links in die Rixdorfer Straße abbiegen wollte. Der Mopedfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfallverursacher flüchtete nach dem Unfall mit seinem Auto über die Rixdorfer Straße in Richtung Alt-Mariendorf. Nach Angaben der Polizei saß der Mann am Steuer eines dunklen BMWs. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Verkehrsunfall gesehen haben und Angaben zum geflüchteten Fahrer und seinem Auto machen können.

Die Polizei bittet um Hilfe. Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 in der Eiswaldtstraße 18 in Lankwitz unter der Telefonnummer (030) 4664 – 481 800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Tsp)

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben