Berlin Tempelhof-Schöneberg : Gully-Trick: Versuchter Einbruch beim Juwelier

Erneut benutzen Einbrecher einen Gullydeckel um in ein Geschäft zu gelangen. Diesmal müssen sie aber mit leeren Händen fliehen.

So oder so ähnlich sieht der Einbruchsgegenstand aus - ein Gullydeckel.
So oder so ähnlich sieht der Einbruchsgegenstand aus - ein Gullydeckel.Foto: dpa.

Unbekannte versuchten am Donnerstagmorgen in ein Juweliergeschäft in Tempelhof einzubrechen. Laut Polizei wurde gegen 3.55 Uhr ein Gullydeckel gegen die Scheibe des Geschäftes im Tempelhofer Damm geworfen.

Dadurch wurde die Alarmanlage des Geschäfts ausgelöst und die unbekannten Täter flüchteten - ohne in den Laden gelangt zu sein und etwas entwendet zu haben. Ein Einbruchskommissariat hat nun die Ermittlungen übernommen.

Erst am Mittwoch waren Diebe auf ähnliche Weise in den "Sony Style Store" eingebrochen und hatten dort elektronische Geräte entwendet. (tsp)

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben