Berlin-Tempelhof : Seniorin wehrt sich gegen Räuber - und erleidet Beckenbruch

Eine 79-Jährige hat sich am Freitagabend vehement gegen einen Räuber gewehrt, der sie in der Felixstraße berauben wollte. Im Gerangel stürzte die Seniorin und brach sich das Becken.

von
Die Polizei sucht nach einem 39-Jährigen, der eine Frau in Neuruppin getötet haben soll.
Die Polizei sucht nach einem 39-Jährigen, der eine Frau in Neuruppin getötet haben soll.Foto: dpa/Archiv

Der Täter griff die Seniorin gegen 18 Uhr auf dem Bürgersteig der Felixstraße von hinten an. Er versuchte, der 79-Jährigen die Einkaufstasche zu entreißen - hatte aber nicht mit dem Widerstand der Frau gerechnet. Sie hielt ihre Tasche fest und rief laut nach Hilfe. In dem nun folgenden Gerangel stürzte die Seniorin schwer und brach sich das Becken. Der Räuber ließ daraufhin von ihr ab und rannte davon - ohne die beabsichtigte Beute. Die 79-Jährige erholt sich nun im Krankenhaus von der Auseinandersetzung.

.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben