Berlin-Tempelhof : Über Rot fahrender Mopedfahrer wird von Auto erfasst

Schwere Verletzungen hat sich ein Mopedfahrer bei einem Unfall in Berlin-Tempelhof zugezogen. Er war offenbar über Rot gefahren.

von
Berliner Rettungsdienst im Einsatz. (Symbolbild)
Berliner Rettungsdienst im Einsatz. (Symbolbild)Foto: picture alliance / dpa

Ein Mopedfahrer ist am Mittwochnachmittag bei einem Unfall in Berlin-Tempelhof schwer verletzt worden. Der 26-Jährige überfuhr auf der Attilastraße offenbar eine rote Ampel, als er von einem abbiegenden Auto erfasst wurde, wie die Polizei mitteilte.

Der Mann wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, die 34-Jährige Fahrerin des Autos blieb unverletzt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben