Berlin-Tiergarten : Ein Schwerverletzter bei Unfall mit Rettungswagen

Beim Zusammenstoß zwischen einen Rettungswagen und einem Pkw erlitt ein Mann schwere Kopfverletzungen.

Zu einem Unfall zwischen einem Rettungswagen und einem Pkw kam es am Sonntagabend in Tiergarten. Nach den Ermittlungen der Polizei überquerte ein Wagen der Feuerwehr gegen 20.20 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn bei „Rot“ die Kreuzung Turmstraße/Stromstraße in Richtung Perleberger Straße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem VW eines 23-Jährigen, welcher auf der Turmstraße in Richtung Huttenstraße unterwegs war. Der Autofahrer erlitt schwere Kopfverletzungen und kam zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Der 29-jährige Fahrer des Rettungswagens erlitt leichte Verletzungen. Wegen des Unfalls blieb die Stromstraße zwischen Turm- und Perleberger Straße beidseitig bis 1.45 Uhr gesperrt. Tsp

Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben