Berlin-Tiergarten : Radfahrer von Einparker angefahren und schwer verletzt

Ein einparkendes Auto hat am Montagabend auf der Straße des 17. Juni einen Radfahrer schwer verletzt.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein Radfahrer ist am Montagabend in Berlin-Tiergarten von einem einparkenden Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 38-Jährige fuhr auf der Straße des 17. Juni in Richtung Yitzhak-Rabin-Straße, als ein Fahrzeug neben ihm plötzlich in eine freie Parkbucht einbog, wie die Polizei mitteilte. Dabei erfasste der Wagen das Vorderrad des Fahrrades.

Der Radler kam durch die Kollision zum Sturz und verletzte sich schwer am Kopf. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 46-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Autor

11 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben