Berlin-Tiergarten : Radfahrerin kollidiert mit Passantin

Am Mittwochabend stieß eine Radfahrerin im Regierungsviertel mit einer Passantin zusammen. Die Passantin war vermutlich auf die Straße getreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Beide stürzten und verletzten sich.

von

Der Unfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr in der Paul-Löbe-Allee im Regierungsviertel. Die 45-jährige Passantin wollte nach Polizeiangaben die Paul-Löbe-Allee überqueren und trat vermutlich auf die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. An dieser Stelle ist die Straße mit einem Schutzstreifen für Radfahrer versehen, auf dem eine 43-jährige Radfahrerin in Richtung Kanzleramt unterwegs war. Sie konnte nicht mehr ausweichen. Die beiden Frauen stießen zusammen und stürzten.

Die Passantin zog sich nach Angaben der Polizei Schürfwunden an Kopf und Bein zu und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Autor

21 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben