Berlin-Tiergarten : Radler wird von BVG-Bus erfasst

Ein Radler ist Mittwochabend beim Wechsel vom Radweg auf die Busspur der Potsdamer Straße von einem BVG-Bus angefahren worden. Er wurde schwer verletzt.

von
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: picture alliance / dpa

Ein 43-jähriger Radfahrer ist Mittwochabend in Tiergarten von einem BVG-Bus erfasst worden. Laut Polizei war der Radler gegen 18.20 Uhr auf dem Radweg der Potsdamer Straße in Richtung Reichpietschufer unterwegs. Auf Höhe der Scharounstraße sahen Zeugen, wie der Radler "unmittelbar vor einem BVG-Bus der Linie M48 vom Radweg auf die Busspur" wechselte, so die Polizei.

Der Bus erfasste den Radler. Dieser erlitt schwere Kopfverletzungen. Der 43-Jährige wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Autor

57 Kommentare

Neuester Kommentar