Berlin-Treptow : 50-jähriger Mann will sich anzünden

Ein 50-jähriger Mann wollte sich am Montagabend auf dem Segelfliegerdamm anzünden. Polizeibeamte konnten das verhindern.

Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Polizeibeamte verhinderten am Montagabend, dass sich ein Mann in Johannisthal in Brand setzen konnte. Gegen 20.40 Uhr sah ein Polizist, wie der 50-Jährige auf dem Segelfliegerdamm sich mit Flüssigkeit aus einer Flasche übergoss und dann versuchte, sich mit einem Feuerzeug anzuzünden.

Als sich der Beamte ihm näherte, drohte der Mann sich anzuzünden, wenn der Polizist ihn nicht erschieße. Der Mann rannte dann plötzlich in Richtung Trützlerstraße, wo er von einem weiteren Polizeibeamten schließlich überwältigt und von einem alarmierten Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Warum sich der Mann anzünden wollte, ist derzeit unklar.

 

0 Kommentare

Neuester Kommentar