Update

Berlin : Vermisster Mann aus dem Märkischen Viertel ist wieder da

Zwei Tage lang wurde der 68-jährige Lothar Heilmann aus dem Märkischen Viertel vermisst. Jetzt ist er wieder aufgetaucht und in einem Krankenhaus behandelt worden.

von
Lothar Heilmann wird seit Donnerstag vermisst.
Lothar Heilmann wird seit Donnerstag vermisst.Foto: Polizei

Der seit dem 21. August 2014 vermisste 68-jährige demenzkranke Mann aus dem Märkischen Viertel ist wieder da. Er wurde am Samstag mit der Feuerwehr zur Behandlung in ein Krankenhauses gebracht und dort aufgrund eines durch die Ehefrau angebrachten Aushanges wiedererkannt.

Der Mann galt zuvor als vermisst, nachdem er seine Wohnung in der Quickborner Straße am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr verlassen hatte. Da der Gesuchte an einer Demenzerkrankung leidet und regelmäßig Medikamente einnehmen muss, bat die Polizei die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar